Auswertung November 2015 für Gerati.de und die Facebook-Seite PeTA – Nein Danke

Der letzte Monat im Jahr 2015 ist angebrochen und die Weihnachtszeit steht vor der Tür. So habe ich im November begonnen, offene Fragen geklärt zu bekommen. Insbesondere offenen Strafanzeigen, wo bis heute Antworten fehlen.

Auf meine 2015 gestellten Strafanzeigen, insbesondere gegen Dr. Edmund Haferbeck wegen Titelmissbrauch (Anwalt der Tiere) und falscher Verdächtigungen, habe ich von der Staatsanwaltschaft Stuttgart immer kurzfristig die Einstellungsverfügung erhalten.

Ehrlich gesagt, hatte ich dieses auch erwartet. Nun werden sich natürlich einige die Frage stellen, warum denn dann diese Strafanzeigen, wenn man davon ausgehen kann, dass dieses durch die zuständige Staatsanwaltschaft eingestellt wird.

Erstens möchte ich ein Zeichen setzen, denn PeTA verklagt insbesondere Brandopfer in der Landwirtschaft ohne Beweise, oder einem Anhaltsverdacht. Dadurch verursacht PeTA, bei den unschuldigen Brandopfern weitere seelische Leiden. Nicht nur das die Opfer gerade ihr Haus und Hof und damit ihre Existenz verloren haben, nein dann flattert noch eine unbegründete Strafanzeige von PeTA, ins Haus.

Zweitens weiß PeTA mit diesen Strafanzeigen, dass sie unter Beobachtung stehen und wir jeden Fehltritt, auch zur Anzeige bringen werden.

Eine Antwort auf eine Strafanzeige, fehlt aber bis heute.

Auf meine Anzeige gegen Peter Höffken, wegen Verdachts auf Titelmissbrauches vom 01.10.2014. Eine Eingangsbestätigung meiner Strafanzeige erhielt ich am 20.11.2014. Auch hier musste ich schon direkt, bei der Staatsanwaltschaft nachfragen.

PeTA selbst degradierte den angeblichen Diplom-Zoologen und Wildtierexperten, Peter Höffken, nach Kenntnisnahme der Strafanzeige, zum Fachreferendar. Seitens der Staatsanwaltschaft gibt es bis heute keine weiteren Information, über den Status der Strafanzeige.

Somit schrieb ich per Fax am 24.11.2015 die Staatsanwaltschaft Stuttgart an, und bat um Auskunft des Status meiner Strafanzeige, gegen Peter Höffken.

Eine Antwort fehlt bisher, ist ja auch erst eine Woche her.

Weiterhin wendete ich mich an das Finanzamt Leonberg, an dass ich eine Strafanzeige gegen die Fragwürdigkeit der Gemeinnützigkeit von PeTA, im Jahr 2014 stellte. Lapidar teilte man mir vom Finanzamt Leonberg mit, dass mein erneutes Schreiben nun zuständigerhalber an das Finanzamt Stuttgart, weitergeleitet wurde.

Was aus meiner Anzeige wurde, die sich auf die Steuernummer von PeTA, die vom Finanzamt Leonberg ausgestellt wurde, blieb man mir eine Antwort schuldig.

Also bat ich noch einmal expliziert, um diese Auskunft, was mit dieser Anzeige passiert ist. Nach 14 Tagen, die ich als Frist setzte, kam immer noch keine Antwort!

Also sendete ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde direkt an den Vorsteher des Finanzamtes Leonberg und bat um Eingangsbestätigung per Fax. Am Freitag, war die gesetzte Frist als Bestätigung der Eingangsbestätigung, verstrichen.

Wer soll da nicht denken, dass hier etwas durch das Finanzamt Leonberg vertuscht werden soll.

Ich hatte ja damals aufgrund des übereilten Umzuges, der eher einer Flucht vor dem Finanzamt, durch PeTA aussah, auch eine Anzeige an das Finanzamt Stuttgart, gesendet.

Vom Finanzamt Stuttgart wurde mir bis heute, nicht einmal die Weiterleitung des Schreibens vom Finanzamt Leonberg bestätigt.

Hier stehen für diese Woche Schreiben auf der To-Do Liste.

Petition gegen PeTA

Wie ich bereits auf Facebook und auf Gerati.de mitteilte, wurde meine eingereichte Petition vom Bundestag an den Landtag von Baden-Württemberg weitergeleitet. Von dieser Stelle hatte ich bereits eine Eingangsbestätigung erhalten und noch einmal expliziert auf das Gutachten der Anwaltskanzlei Graf von Westphalen, was die Gemeinnützigkeit und die fragwürdige Spendenmittelverwendung von PeTA anzweifelt, hingewiesen.

Sobald ich eine Antwort erhalte, werde ich sie auf Gerati.de und auf Facebook veröffentlichen.

Weitere offene Strafanzeigen

Am 26.10.2015 erstattete ich Anzeige gegen einen Nutzer einer IP Adresse, der so freundlich war, mir folgende Email zu zusenden.


 

Absenderemailadresse: suessetotemaedchen@googlemail.com (FAKE)

Absender Name: Ich mag deine Tochter nicht

Nachricht:

hallo,
hässlicher deutscher mit den genen von mengele. indonesien ist ein tolles urlaubsland mit polizisten die man für alles bezahlen kann. praktisch…
kein wunder das so jemanden wie dich nur eine indonutte die nur aufs geld schaut nimmt. schade um die beiden aber sei es drum


 

Den Strafantrag sendete ich an die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach, da die IP Adresse in Ihrem Zuständigkeitsbereich fallen dürfte.

Diese teilte mir jedoch mit, dass dieses das Ermittlungsverfahren an die Staatsanwaltschaft Aachen zuständigkeitshalber abgegeben haben. Auch von dieser Staatsanwaltschaft fehlt bisher jeder Eingangsbestätigung.

Auch hier werde ich in dieser Woche einmal nach hacken.

Gerati.de – TV

Eigentlich hatte ich vor jede Woche ein neues Video zu veröffentlichen. Dazu komme ich aber zurzeit nicht, da bei mir gerade das Weihnachtsgeschäft im vollen Gange ist.

Eins konnte ich aber veröffentlichen:

Auswertung November 2015 für Gerati.de und die Facebook-Seite PeTA – Nein Danke

Die wichtigsten Artikel im November 2015

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Hier wieder die Grafiken, wo die Besucher in den letzten 30 Tagen überall herkamen.

Daraus ergeben sich folgende Grafiken: (Klick auf die Grafik vergrößert diese)

Standorte der Zugriffe November 2015 (Welt). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe November 2015 (Welt). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe November 2015 (EU). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe November 2015 (EU). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Zugriffe auf Stundenbasis November 2015

Zugriffe auf Stundenbasis November 2015

Anteil Neuer und wiederkehrender Besucher im November 2015

Anteil Neuer und wiederkehrender Besucher im November 2015

Die drei am meisten gelesenen Artikel im September auf Gerati.de

Die 25 wichtigsten Suchanfragen, über die Gerati.de im Oktober aufgerufen wurde

wildtierverbot holland, friedrich mülln, gerati, karin burger, peta kritik, soko tierschutz, tierschutzverein gründen, kupfer tier vegan, peta betrug, peta einbruch betrug, peta unwahrheiten, peter höffken, alina rüter, bild getroffene hunde bellen, brief an einen betrüger, christopher landsberg, das versteht peta unter transparenz, davina bruhn, deutschen verarsche, die lügen von peta, drei empfangsstatus, echo kampfhunde rüsselsheim, edmund haferbeck, francisca will tierschutz, gegen peta

Nun ist unser geliebtes Fräulein Karin Burger mit ihren Doggennetz.de Blog bereits seit einem dreiviertel Jahr abgesoffen und immer noch interessieren sich User für die Wahrheit über dieses Fräulein.

Insgesamt wurden im letzten Monat 94 Keywords, direkt von Google.de auf Gerati.de weitergeleitet.

Keywords die bei Google, unter den 10 ersten Einträgen zu finden sind!

  • Peta nein Danke Pos. 5+6+7+8+9+10 Vormonat 6
  • Karin Burger Pos. 4 Vormonat 3
  • Gegen radikalen Tierschutz Pos. 1+2+3 Vormonat 1
  • Verbrechen von Tierschützern Pos. 1 Vormonat 1
  • Verleumdung durch PeTA Pos. 1+2 Vormonat 1
  • Verbrechen von PeTA Pos. 8 Vormonat 6
  • Doggennetz Pos. 4 Vormonat 3
  • Wahre Opfergeschichten von PeTA  Pos. 1+2+3+4+5+6+7 Vormonat 1
  • Lügen von PeTA  Pos. 2+3+4 Vormonat 1
  • Edmund Haferbeck 6+7 Vormonat 7
  • Peter Höffken 1+2+3 Vormonat 1
  • Friedrich Mülln 4 Vormonat 5
  • Soko Tierschutz 5 Vormonat 5

19 Keywords werden von mir zur Zeit, SEO-Technisch beobachtet.

Facebook Seite PeTA – Nein Danke

Likes: 4.366 + 21

Likes Entwicklung vom 01.01.2014 bis zum 30.11.2015

Unsere Facebook Likes Entwicklung vom 01.01.2014 bis zum 30.11.2015

Und auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere radikalen Tierrechtler, die jeden Tag bei uns vorbeischaut und unsere Artikel lesen November 2015

Und auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere radikalen Tierrechtler, die jeden Tag bei uns vorbeischaut und unsere Artikel lesen November 2015

Ein Dislike, bedeutet natürlich, dass der Leser aus der radikalen Tierrechtsschutz Szene, der Artikel besonders gut gefallen hat.

Die scheinen so angetan von der Facebook Seite “PeTA – Nein Danke” und der Webseite Gerati.de zu sein, dass sie auch immer wieder täglich mehrmals, bei uns vorbeischauen müssen.

Vielen Dank für Euer Interesse!

Die Behauptungen Gerati.de hätte es nötig sinnlos Geld für den Like-Kauf auszugeben, verstummten Schlagartig, nachdem Gerati.de seine Like-Verteilung monatlich veröffentlicht.

Die Behauptungen Gerati.de hätte es nötig sinnlos Geld für den Like-Kauf auszugeben, verstummten Schlagartig, nachdem Gerati.de seine Like-Verteilung monatlich veröffentlicht.

Finanzen:

Einnahmen:

5,19 USD Sonstiges


5,19 USD

========

Übertrag vom Vormonat: 386,05 USD

Gesamteinnahmen: 391,24 USD + 1,3% Danke an alle Spender!

Ausgaben:

0,00

——–

0,00 USD

=======

Gesamt E/A: 381,25 USD



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.