Meine Kaffeekasse - Kaffeespenden sind gern gesehen

Die Kaffeekasse


Seit mehr als 4 Jahren betreibe ich intensiv die Webseite GERATI – Gegen radikalen Tierschutz und informiere Menschen über die Machenschaften von Tierrechtlern. In der Stundenlangen Recherche habe ich natürlich einen unsäglichen Kaffeeverbrauch. Diesen kannst du gern wieder auffüllen.





Oder freier Betrag:

Transparenz

2014 10,00 € Danke!
2015 252,50 € Danke!
2016 350,00 € Danke!
2017 395,00 € Danke!
2018 605,98 € Danke!

Jan 2019 17,50 € Danke!

12.02.2019 2,50 € Danke für den Kaffee!
16.02.2019 2,50 € Danke für den Kaffee!
28.02.2019 2,50 € Danke für den Kaffee!

8 Kommentar(e)

  • Antworten
    Gera de Leeuw
    10. September 2015 at 22:27

    Circustiere sind ab 15 september verboten in die Niederlande, heute bekant gemacht auf staatscourant. zie http://www.circusweb.nl of facebook gera circusweb

    • Antworten
      Silvio
      11. September 2015 at 5:59

      Das war zu erwarten, wobei in den Niederlanden meines wissen kein Zirkus mit Wildtieren bestand hat. Anders in Deutschland. Hier gibt es eine Zirkuskultur und die wird es auch weiter geben!

  • Antworten
    grüni
    13. Dezember 2015 at 3:18

    Wenn man etwas nicht weiss,sollte man sich auch nicht dazu äußern.Was hat Zirkuskultur mit Wildtieren zu tun ?

    • Antworten
      Silvio
      13. Dezember 2015 at 6:36

      Ach so du hast dich also mit der Zirkuskultur beachäftigt und bist die da ganz Sicher das es im Zirkus keine Wildtiere gab. Du solltest einmal die Quellen wechseln. Die Zierkuskultur besass sein Anfang an, Domteure. Die Haltung der Tiere hat sich natürlich mit der Zeit verändert und ist heute insbesondere in Deutschland auf dem höchsten Standart der Welt.

  • Antworten
    Volker Röser
    17. November 2016 at 16:12

    So so, so viel Kaffee brauchen Sie. Das treibt doch den Blutdruck in die Höhe und ist deshalb gesundheitsschädlich. Nicht, dass ich Ihnen Schlechtes wünsche. Aber genießen Sie den Kaffee – so viel Sie nur können.

  • Antworten
    Roland
    16. Februar 2018 at 13:57

    Einfach nur: Weiter so Silvio! Ich danke dir für dein Engagement, die Zeit und die Energie welche du aufwendest um deiner Sache gerecht zu werden.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.