Neue PeTA Satzung nur Makulatur!

PeTA hat ja vor Kurzem ihre Satzung geändert! Jeder darf nun offiziell Mitglied bei PeTA werden. Nur scheint dieses nicht so zu stimmen! Am 1. Januar habe ich PeTA dann meine offizielle Bewerbung zugesendet. Um ganz sicher zu sein, das PeTA diese auch erhält habe ich diese per Fax und per E-Mail versendet. Wer jetzt aber denkt, dass bei PeTA ein einziger der 60 Angestellten sich dafür zuständig hält, den Eingang in irgendeiner Form zu bestätigen der wird da wie zu erwarten enttäuscht werden. Warum der Sinneswandel von PeTA? PeTA Deutschland e.V. wurde von seitens der Landesregierung Baden Württemberg das Verbandsklagerecht verwehrt. PeTA selbst sei kein demokratischer Verein und würde die Posten der Vereinsführung auf Vetternbasis untereinander verteilen. PeTA klagte gegen diese Entscheidung und verlor erstinstanzlich. Daraufhin legte PeTA Berufung gegen dieses Urteil ein. Ein Urteilsspruch zu der Berufung steht noch aus. Ende letzten Jahres änderte dann PeTA still und heimlich seine Satzung! Schreibt PeTA ansonsten jeden Tag mehrere Pressemittelungen über irgendwelchen Mist, findet eine Satzungsänderung den Weg nicht zu einer Newsmeldung. Warum wohl? Mit der Satzungsänderung hat jeder jetzt ein Recht ein offizielles Mitglied von PeTA zu werden und kann als Mitglied somit auch Einsicht in die Unterlagen des Vereins verlangen! Über einen … Neue PeTA Satzung nur Makulatur! weiterlesen