EndZoo ist Tod (5)

Noch vor ein paar Wochen postete Frank Albrecht, der sich auf Facebook als Zooexperte irrtümlicherweise bezeichnete, dass EndZoo niemals sterben werde.

27.12.2017 EndZoo ist Tod (5)

Nun auch diese Aussage von Frank Albrecht war eine Lüge. Die Prophezeiung von GERATI ging schneller in Erfüllung, wie so mancher Glauben konnte! Seit mehreren Tagen ist die Facebook-Seite EndZoo International und die Seite Zooexperte Frank Albrecht gänzlich von Facebook verschwunden. Hier scheint nun auch Facebook die Schnauze voll gehabt zu haben und den Account des größten Lügenverbreiters für immer gesperrt zu haben.

Üblicherweise, stellt Facebook sonnst immer Verwarnungen aus, die mit einer zeitlichen Einschränkung des Accounts mit sich gehen. Dann ist die Seite weiterhin erreichbar, nur der Besitzer darf keine Beiträge, Kommentare oder Likes verteilen. Im Fall des selbst aus seiner Heimatstadt (Hoyerswerda) verbannten Frank Albrecht kam Facebook jedoch zu dem Entschluss, das hier härtere Mittel erforderlich sind.

Goodbye EndZOO international und Zooexperte Frank Albrecht!

EndZOO am Ende

EndZOO am Ende

Frank Albrecht der auch verschiedene Faceaccount nutzt, wollte mit seinem Halbwissen, das eher einem sechsjährigen zuzuordnen ist, andere Menschen überzeugen, dass sein Propheten anmaßender Kampf der einzig richtige sei. Argumente von anderen Personen löschte er, oder markierte diese als Spam. Nur damit niemand seine stupiden Gedanken anzweifeln konnte. Dennoch wurden seine Lügen aufgedeckt und nun letztendlich von Facebook für alle Zeiten verband.

Auf die lächerliche und amüsante Rechtfertigung von Frank Albrecht wird man aber nicht verzichten müssen, da er ja unzählige Faceaccountssein eigen nennt.

Dialog mit Frank Albrecht unmöglich!

GERATI hat sich intensiv mit EndZoo und dem Möchtegern Zooexperten Frank Albrecht befasst. Leider blieb er bei konkreten Fragen an ihn und sein angebliches Fachwissen immer eine Antwort schuldig! Mehr noch Fragen, die er nicht beantworten konnte, oder seine Unfähigkeit aufdeckten, löschte er einfach und sperrte den User aus! Dennoch versuchte er immer wieder sein nicht vorhandenes Fachwissen auch auf GERATI bzw. „PeTA – Nein Danke“ in vielfacher Art und Weise einzubringen. Immer getarnt in seinen bereits aufgeflogenen Fakeaccounts, sodass er sich immer wieder der Lächerlichkeit preisgab.

Das der Abgang von EndZoo so schnell vollbracht werden konnte erstaunt auch GERATI, der bereits in mehrfachen Fällen in Abgängen von stupiden Persönlichkeiten beteiligt war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.