Edmund Haferbeck als Rechtsanwalt

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart war ja bisher der Meinung, dass Titelmissbrauch bei PeTA nicht präsent ist. Gerati konnte jetzt beweisen, dass auch Edmund Haferbeck vor einem deutschen Gericht, sich des Titelmissbrauches schuldig gemacht hatte.  13.11.2016 Edmund Haferbeck als Rechtsanwalt aufgetreten Nach der jeweiligen Mitteilung der Staatsanwaltschaft mit der Einstellung des Ermittlungsverfahrens recherchierte Gerati weiter und wurde fündig. Dr. Edmund Haferbeck gab sich vor einem deutschen Gericht als Verteidiger und Rechtsanwalt aus Mit dem Gerati vorliegenden Beschluss, aus dem Urteil 51 LOS-2 Js 17479/09 des Amtsgerichtes Marburg geht hervor, dass Herr Dr. Edmund Haferbeck sich in diesem Prozess als Rechtsanwalt vor Gericht bezeichnete. Die zuständige Rechtsanwaltskammer Mecklenburg – Vorpommern bestätigte mir auf einer Anfrage vom 16.08.2016, dass Herr Dr. Edmund Haferbeck zu keinem Zeitpunkt als Rechtsanwalt tätig gewesen sein dürfte. Titelmissbrauch bei PeTA hat System Jener Dr. Edmund Haferbeck tritt gleichzeitig als Leumund für Herrn Peter Höffken auf. Peter Höffken wurde wegen Titelmissbrauch von Gerati angezeigt. Gleichzeitig weigerte sich Herr Peter Höffken, einer Vorladung der Polizei zu folgen. Nach einer Anfrage von Gerati ein Jahr nach der Strafanzeige nahm ein Rechtsanwalt Akteneinsicht und legte danach sofort das Mandat für Peter Höffken nieder. Das sagt schon einiges. Auf erneuter Anfrage von Gerati meldete … Edmund Haferbeck als Rechtsanwalt weiterlesen