Frank Albrecht löscht Endzoo Webseite (12)

Frank Albrecht löscht seine Endzoo Webseite zum Quartalsende. Ob dieses mit der ausführlichen Antwort von GERATI an den von Frank Albrecht beauftragten Anwalt zusammenhängt, bleibt bisher offen. Endzoo hatte versucht, GERATI abzumahnen. Dieser antwortete jedoch mit einer Aufzählung von Rechtsbrüchen, die Frank Albrecht begeht.

01.04.2018 Frank Albrecht löscht Endzoo Webseite (12)

Wahrheit oder Aprilscherz? Diese Frage stellt sich GERATI so eben, als er die Bestätigung der Nichterreichbarkeit der Endzoo Webseite sah. Ob die Löschung, mit den massiven Vorwürfen von GERATI in Zusammenhang steht, die er dem beauftragten Rechtsanwalt von Frank Albrecht auflistete, konnte bisher nicht geklärt werden.

Auf der Facebook-Seite des nicht existierenden Vereins Endzoo International konnte man folgenden Hinweis lesen.

30. März um 22:00 · HINWEIS IN EIGENER SACHE
Unsere Homepage ist für eine noch unbestimmte Zeit wegen umfangreichen Wartungsarbeiten nicht abbrufbar.
Bitte habt Verständnis.
Danke!
Euer EndZOO-Team

Es ist schon mehr als komisch, dass Frank Albrecht die Webseite Endzoo komplett schließt. Immerhin hatte er vor Kurzem wahrscheinlich noch tief in die Vereinskasse gegriffen, um einige Likes aus fragwürdigen Ländern zu kaufen. Darunter Morocco, Niger, Ägypten, Somalia, Rumänien, Georgien, Iran, Indien, Thailand und den Philippinen. Mit emporgestreckter Brust verkündete Frank Albrecht Stolz auf Facebook, dass er nun 2.500 Unterstützer erreicht habe. Na Gut viel Geld scheint die Vereinskasse, da nicht übrig gehabt haben. In der Regel werden hier Zehntausende Likes auf einmal gekauft. Siehe hier zum Beispiel die PeTA Deutschland Webseite.

Frank Albrecht lobte Besserung!

Nachdem Frank Albrecht seine transparenten Zahlen für das Jahr 2016 erst Anfang 2018 veröffentlichte, versprach er Besserung. So konnte man auf seiner Transparenzseite lesen, dass der Jahresbericht für das Jahr 2017 am Ende des 1. Quartals veröffentlicht werden solle. Nun genau zu diesem Termin, der von seinen Kritikern sehnsüchtig erwartet wurde, löscht dieser die Webseite wegen angeblicher „umfangreicher Wartungsarbeiten“!

Das man bei einer Überarbeitung einer Webseite, die alte nicht löschen muss, dazu fehlt dem Experten Frank Albrecht wahrscheinlich der Weitblick. So verdichtet sich wiedereinmal, dass Endzoo seine Versprechen nicht einhalten kann, da es wahrscheinlich keine Mitgliederversammlung im ersten Quartal gab. Diese ist laut Vereinssatzung notwendig um den Jahresbericht zu verabschieden.

Aber im Hirn des Frank Albrecht steckt wohl keiner drin!

So löschte dieser tatsächlich zwischen Weihnachten und Sylvester seine ganzen Facebook Seiten um dieses im Nachhinein damit zu begründen er wolle Hate verhindern. Nun das Endzoo, den Unterschied zwischen Kritik und Hate nicht kennt hat er ja bereits mehrfach bewiesen. In der radikalen Tierrechtsszene ist dieses Vorgehen üblich. Kritik wird gelöscht und Kritiker einfach gesperrt. Die Wahrheit hat auch bei Frank Albrecht keinen Platz!

Wahrheit oder Aprilscherz?

Endzoo Webseite - Wahrheit oder Aprilscherz?

Endzoo Webseite – Wahrheit oder Aprilscherz?

Die Webseite Endzoo.international steht zum Verkauf! Ob Frank Albrecht hier dringend Geld benötigt bleibt bisher offen. Natürlich besteht der Verdacht, dass es sich um einen Aprilscherz handelt. Dieser wäre dann auf jedem Fall mehr als gelungen. Immerhin gibt Frank Albrecht seit Jahren einen nicht existierenden Verein mit dem Namen Endzoo International an. Aber vielleicht greift er auch mal in die Vereinskasse und kauft diese Domain. Dann sollte er aber auch nicht vergessen, diesen Vereinsnamen im Deutschen und österreichischen Vereinsregister anzumelden.

Es bleibt also um Frank Albrecht und seinem Endzoo spannend. GERATI gehen also auch in Zukunft die Themen zu diesem Fall auch nicht aus.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.