Annycety fragt: Was ist euer Problem?

Die Schnitzelpizza essende neuste Tierrechtlerin, die sich den Künstlernamen Annycety verpasste, stellte auf Facebook doch tatsächlich die Frage “Was ist euer Problem?”.

20.11.2017 Annycety fragt: Was ist euer Problem?

Ja auch GERATI befasste sich bereits mehrfach mit der neuesten Tierrechtlerin Annycety. Annycety, die im wahren Leben den Namen Annalena Hartung trägt und im idyllischen Emden zu Hause ist, machte mit einer gescheiterten Wildtierverbotspetition und mehreren YouTube-Videos auf sich aufmerksam.

Auf YouTube scheint sie sich mittlerweile entfernt zu haben, jedenfalls sind die wöchentlichen Uploadzeiten seit über einem Monat vorbei. Nun die Zugriffszahlen sprechen Bände, obwohl sie fast 4.000 Abonnenten hat, bekommen ihre Videos im Durchschnitt nur 250 – 500 Aufrufe. Ausreißer aus dem ganzen sind Eckelvideos, auf die sie wahrscheinlich steht. Immerhin hat sie bereits vier Folgen von “Versucht nicht zu kotzen” abgedreht und veröffentlicht.

Ihr vorletztes Video spricht sie über ihr Sexleben und stellt die Behauptung auf “ICH bevorzuge HARTEN SEX!?”. Dieses Video setzte sie bereits mehrfach auf privat und veröffentlichte dieses erneut. Kritik wird einfach gelöscht und als “Hate” dargestellt. Nun scheint sie dennoch ihreVideokariere  beendet zu haben, bevor sie eigentlich richtig begann! Keiner ihrer Abonnenten scheint ein Interesse an diesem Mädchen zu haben. Mag sein das es daran lag, das man ihren kompletten Körper in einer Skript Reality Show auf RTL bewundern konnte.

Sie postet, ohne nachzudenken!

So postete sie auf ihren Facebook-Profil “Annycety” folgenden Beitrag!

Annycety
Was dem Circus Paul Busch passiert ist tut mir aber leid….ich sage einfach nur…ihr habt das verdient 😉
Tja Karma gibt’s wirklich wa 
Schadenfreude 😂😂😂😂😂

Dieser Kommentar wurde ihr mit Gemüse gedankt!

Annycety fragt: Was ist euer Problem? / Screenshot Facebook

Annycety fragt: Was ist euer Problem? / Screenshot Facebook

Annycety spielt auf ein Unglück im Circus Paul Busch an!

Ein Artist stürzte, während der Vorstellung vom sogenannten “Todesrad” und verletzte sich schwer. Die Aussage von diesem Mädchen “ich sage einfach nur…ihr habt das verdient “, zeigt wieder einmal, wie stupide Tierrechtler denken. Bei diesem Unglücksfall handelt es sich um einen Artisten. Genau jene fordern Tierrechtler ja im Austausch zu Tierattraktionen.

Anstatt sich hier einmal zurückzuhalten und einfach einmal die Klappe zu halten, zeigt Annycety ihr stupides Ego! Und dann wundert sie sich, dass ihre Videos egal zu welchem Thema nur Dislikes erhalten. Menschlicher Anstand fehlt Tierrechtlern gänzlich!

GERATI wünscht baldige Genesung!

Ich hoffe und wünsche dem Mitglied und seiner Familie, des Circus Paul Busch baldige Genesung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.