Auswertung Mai 2016 für Gerati.de und die Facebook-Seite PeTA – Nein Danke

Im Monat Mai erhoffte PeTA endgültig den Olymp des ESC ersteigen zu können, in dem sie Jamie-Lee für ihre Zwecke benutzte. Jamie zeigte selbst auf dem ESC das Logo von PeTA und wurde deswegen auf den letzten Platz supported.  #IronieEnde

Warum Ironie?

Einerseits glaube ich selbst nicht daran, das Jamie-Lee aufgrund ihrer Zusammenarbeit mit PeTA auf den letzten Platz bei ESC gevotet wurde. Der ESC ist schon lange nicht mehr ein Europäischer Sängerwettstreit. Über Musikgeschmack, sowie auch das Outfit, einiger Darsteller lässt sich ja wie immer streiten. Dennoch wird der ESC in den letzten Jahren immer mehr als Politische Bühne genutzt. Punkte werden unter Freunden aufgeteilt und Deutschland hat in Europa leider nicht mehr so viele Freunde. Deshalb ist es auch verständlich, dass solche Erfolge beim ESC wie mit Nicole – „Ein bisschen Frieden“, sich kaum wiederholen lassen.

Dennoch war es interessant zu sehen, wie sich im Fall von Gerati.de, ein gänzlich überzogener Artikel, im Bezug auf die deutsche Niederlage, mit der Zusammenhang auf die Unterstützung von PeTA, sich entwickelt.

Mich hat es fast gänzlich von den Socken geworfen, als ich die Zugriffszahlen dieses Artikels mit anderen verglich.

Blaue Line ESC Artikel auf Gerti.de im Vergleich zur Vorwoche

Blaue Line ESC Artikel auf Gerti.de im Vergleich zur Vorwoche

Dabei kamen 89% neuer Nutzer auf die Seite von Gerati.de und alles dank des reißerischen Artikels mit dem Titel „PeTA Unterstützung bringt Jamie-Lee letzten Platz beim ESC ein“.

Der Vergleich zeigt, dass die meisten Nutzer, tatsächlich eher von einer übertriebenen Story angezogen werden, als von einer Standardmäßigen Titelüberschrift.

Hier werde ich in Zukunft auch ansetzen, um noch mehr User die Schandtaten von Tierrechtlern nahe zu bringen.

Ich verspreche, dass ich nicht in den Bereich der Bildzeitung abrutschen werde und unglaubwürdige Ereignisse, pushen werde.

Weitere wichtige Ereignisse im Mai 2016

PeTA attackiert Justin Bieber, da er sich Tierlieb zeigte und Fotos mit Löwen und Tigern veröffentlichte. Das ist Tierliebe die Justin hier zeigt. PeTA hingegen kann nur eins – Tiere töten!

Ein weiteres wichtiges Thema, was auch Blogger wie mich betrifft, ist die Hochstellung der Meinungsfreiheit durch ein Gericht. So kam ein deutsches Gericht tatsächlich zu dem Endschluss, dass eine Behauptung der unwahren Aussage „Circus Krone würde Tiere quälen“ durch die Meinungsfreiheit gedeckt sei. In der Urteilsbegründung, gab der Richter an, dass die aufgestellte Behauptung zwar nicht wahr sei, diese aber dennoch durch die Meinungsfreiheit gedeckt sei, solange nicht bewiesen wurde, dass diese Aussage gelogen ist. Somit müsste ein Betroffener eines Shitstorm erste einmal selbst rechtlich beweisen, dass die aufgestellten Behauptungen nicht der Wahrheit entsprechen. Natürlich feierten die Tierrechtler dieses Urteil, vergaßen aber gänzlich, dass dieses auch zum Bumerang werden kann. Denn das Urteil gilt für alle!

Desweiteren, kippte Mexiko nun gänzlich das Wildtierverbot für Zirkusse, da sich erwies, dass es keine Möglichkeit gibt, die Zirkustiere unterzubringen. 4.000 Tiere waren vom Tod bedroht und Tierrechtler schauten nur zu. Ach ja „Artgerecht ist nur die Freiheit“. Wobei in diesem Fall Artgerecht, durch Tod zu ersetzen war.

Nach der Einstellungsverfügung des Ermittlungsverfahren gegen Peter Höffken, wegen des Verdachtes des Titelmissbrauches nach §132a, legte ich bei der Generalstaatsanwaltschaft von Stuttgart Beschwerde ein. Gestern fand ich doch einen erneuten Fall eines Titelmissbrauches durch PeTA. So wurde Herr Krishna Singh, der am 12.01.2016 seine Zulassung als Rechtsanwalt verloren hatte, doch im neuesten Buch von PeTA das im Mai 2016 erschienen ist, erneut als Rechtsanwalt betitelt. Selbstverständlich erstattete ich sofort Strafanzeige und verwies auf den Fall Peter Höffken. Das beweist Straftaten bei PeTA, sind System.

Gleichzeitig habe ich ein wenig meine YouTube Kanäle sortiert.

So habe ich meinen Standard Kanal jetzt in Gerati TV umbenannt und werde dort regelmäßig auch Videos veröffentlichen.

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte abonniert einfach meinen Kanal https://www.youtube.com/channel/UC1wBUQzvHG48z8rPtlodDJg auf YouTube.

Wer zum Thema Tierrechtler irgendetwas mit seinem Handy aufgenommen hat, kann mir dieses gern per Email: info@gerati.de senden.

Hier die von Gerati.de im Mai veröffentlichten Videos


Auswertung Mai 2016 für Gerati.de und die Facebook-Seite PeTA – Nein Danke

Die wichtigsten Artikel im Mai 2016

  • PeTA attackiert Justin Bieber
  • Nicht-Vegan lebende Hebammen könnten Babys verseuchen???
  • Deutsches Tierschutzbüro muss sich vor Gericht verantworten
  • Mexiko kippt endgültig Wildtierverbot für Zirkusse
  • PeTA Unterstützung bringt Jamie-Lee letzten Platz beim ESC ein
  • Wieder platzt eine PeTA – Lüge! PeTA macht aus einer Tierärztin, eine Touristin
  • Arbeiten bei PeTA nur Vollidioten???
  • PeTA wurde rausgeschmissen
  • Ist die Tierrechtsszene nichts weiter als eine Sekte?
  • de erstattet erneut Strafanzeige gegen PeTA
Foto:  Tim Reckmann  / pixelio.de

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Hier wieder die Grafiken, wo die Besucher in den letzten 30 Tagen überall herkamen.

Daraus ergeben sich folgende Grafiken: (Klick auf die Grafik vergrößert diese)

Standorte der Zugriffe Mai 2016 (Welt). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe Mai 2016 (Welt). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe Mai 2016 (EU). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe Mai 2016 (EU). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Zugriffe auf Stundenbasis Mai 2016

Zugriffe auf Stundenbasis Mai 2016

Anteil Neuer und wiederkehrender Besucher im Mai 2016

Anteil Neuer und wiederkehrender Besucher im Mai 2016

Die drei am meisten gelesenen Artikel im Mai 2016 auf Gerati.de

  1. PeTA Unterstützung bringt Jamie-Lee letzten Platz beim ESC ein
  2. Mexiko kippt endgültig Wildtierverbot für Zirkusse
  3. Wieder platzt eine PeTA – Lüge! PeTA macht aus einer Tierärztin, eine Touristin

Die 25 wichtigsten Suchanfragen, über die Gerati.de im Mai aufgerufen wurde

peta kritik, stefan klippstein, carsten thierfelder twitter, jens waldinger, judith pein, radikaler tierschützer, diese e-mail wurde auf dem ersten veganen computer, friedrich mülln, klippstein stefan, tierhilfsorganisation gründen, tierschutzverein gründen, 132a stgb kommentar, 4 pfoten betrug, afd tierschutz, afd und tierschutz, affe naruto, alina rüter hamm adresse, beastialitytaboo.tv dog, bücher leim vegan, circus des horrors berlin plakate abgesagt, deutsches tierschutzbüro, die soja lüge, diplom-zoologe, diplom-zoologe peter höffken, dr haferbeck peta, dr. haferbeck elfenbeinprozess

Insgesamt wurden im letzten Monat 89 Keywords, direkt von Google.de auf Gerati.de weitergeleitet.

Keywords die bei Google, unter den 10 ersten Einträgen zu finden sind!

  • Peta nein Danke Pos. 6+7+8+9 Vormonat 7
  • Karin Burger Pos. 5 Vormonat 3
  • Gegen radikalen Tierschutz Pos. 1+2+3+4+5+6+7 Vormonat 1
  • Verbrechen von Tierschützern Pos. 2 Vormonat 1
  • Verleumdung durch PeTA Pos. 1+2 Vormonat 1
  • Verbrechen von PeTA Pos. 4 Vormonat 5
  • Aufklärung über PeTA Pos. 4 Vormonat 5
  • Doggennetz Pos. 3 Vormonat 3
  • Wahre Opfergeschichten von PeTA  Pos. 1+2+3+4+5+6+7 Vormonat 1
  • Lügen von PeTA  Pos. 1+2 Vormonat 2
  • Edmund Haferbeck 3 Vormonat 6
  • Peter Höffken 2+3+4+5 Vormonat 1
  • Friedrich Mülln 0 Vormonat 4
  • Soko Tierschutz 6+7 Vormonat 6
  • Gerati 1+2Vormonat 1

grün = Verbesserung / rot = Verschlechterung / schwarz = gleich geblieben

Facebook-Seite PeTA-Nein Danke

Likes: 4.870 Vormonat: 4.796 +74

Unsere Facebook Likes Entwicklung vom 23.05.2014 bis zum 31.05.2016

Unsere Facebook Likes Entwicklung vom 23.05.2014 bis zum 31.05.2016

Und auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere radikalen Tierrechtler, die jeden Tag bei uns vorbeischaut und unsere Artikel lesen Mai 2016

Und auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere radikalen Tierrechtler, die jeden Tag bei uns vorbeischaut und unsere Artikel lesen Mai 2016

Ein Dislike, bedeutet natürlich, dass der Leser aus der radikalen Tierrechtsschutz Szene, der Artikel besonders gut gefallen hat.

Die scheinen so angetan von der Facebook Seite „PeTA – Nein Danke“ und der Webseite Gerati.de zu sein, dass sie auch immer wieder täglich mehrmals, bei uns vorbeischauen müssen.

Die Behauptungen Gerati.de hätte es nötig sinnlos Geld für den Like-Kauf auszugeben, verstummten Schlagartig, nachdem Gerati.de seine Like-Verteilung monatlich veröffentlicht.

Die Behauptungen Gerati.de hätte es nötig sinnlos Geld für den Like-Kauf auszugeben, verstummten Schlagartig, nachdem Gerati.de seine Like-Verteilung monatlich veröffentlicht.

 

Finanzen:

Einnahmen:

30,00 EUR = 33,38 USD

15,19 USD Sonstiges

48,57 USD

========

Übertrag vom Vormonat: 645,38 USD

Gesamteinnahmen: 693,95 USD + 7,53% Danke an alle Spender!

Ausgaben:

3,07 EUR 3,42 USD Paypalgebühren

——–

3,42 USD

=======

Gesamt E/A: 662,39 USD



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.