Auswertung April 2016 für Gerati.de und die Facebook-Seite PeTA – Nein Danke

PeTA schien ja dieses Mal, dass Sonnenwendefest und die damit verbundenen Hexenfeuer gänzlich vergessen zu haben.

Jedenfalls gab es in diesem Jahr keinen Versuch, diese alte Tradition den Menschen in irgendeiner Veganen Form durch PeTA, madig zu machen. Das kann natürlich auch daran liegen, das PeTA einmal so richtig auf die Schnauze gefallen ist und falsche Tatsachenbehauptungen gegenüber einem Zirkus verbreitet hatte. Gleichzeitig nutzte PeTA diese Falschmeldung wieder einmal, um einen Shitstorm gegen einen Politiker ins Leben zu rufen.

Screenshot Facebook Seite PeTA

Screenshot Facebook Seite PeTA

Eine Richtigstellung, von PeTA ist schon einmal was Einmaliges. In der Regel setzt PeTA angezeigten Straftaten, die Verleumdung, oder das Verbreiten von falschen Tatsachenbehauptungen, einfach stillschweigend aus.

Eine Richtigstellung von PeTA klingt dann so!

KORREKTUR: Wir hatten gestern Abend gepostet, dass Nilpferd Jedi im Circus Voyage gestorben ist.
Der Journalist, auf den wir uns beriefen, teilte uns nun mit, dass sich der Zirkussprecher offenbar vertan hat und Nashorn Hulk meinte, der vor vier Monaten gestorben ist. Jedi lebt also offensichtlich, Nashorn Hulk ist tot.

Zitat: Facebook Seite PeTA

In dieser Richtigstellung findet man keinen Hinweis, dass man doch den Shitstorm gegen den Politiker nun doch unterlassen sollte. Warum auch??? Geht es doch PeTA von Haus aus, nicht um die Wahrheit, sondern um das Explizierte Verbreiten von Lügen, denen die hörige Gefolgschaft, die sich Mitglieder nennt und eher eine durch PeTA ´s Gehirnwäsche beeinflusste, nicht Nachdenkende sektenartige Gefolgschaft ist.

Tierschutz fängt bei der Wahrheit an

Bei PeTA gibt es keine Wahrheit, genauso wenig wie es bei PeTA den Tierschutz gibt. Von Verleumdungen, Betrügereien und anderen durch PeTA finanzierten Straftaten, wird man wohl kaum irgendeinem Tier helfen.

Schaut man sich die Zahlen von PeTA Deutschland e.V. genauer an, fällt einem sofort auf, dass über 44% der Spendengelder in Lohnzahlungen fließen. Eine Aufzählung von Tierschutzprojekten fehlt gänzlich, auch wenn man es mit irgendwelchen scheinheiligen Bildern übertünchen möchte!

Wer sich als Tierschutzorganisation ausgibt, dann aber doch lieber Lobbyarbeit in Bereich der Vermarktung veganer Produkte tätig ist, und die von Tierliebhabern gezahlten Spenden in diese Produktvermarktung einfließen, ist wohl eher ein Betrüger, gegenüber dem wahren Tierschutz.

Von einer Gemeinnützigkeit, kann bei den strafbaren Handlungen, die PeTA immer wieder, im angeblichen Namen des Tierschutzes begeht, und der Zweckverwendung von für den Tierschutzgedachten Spendenmitteln, nicht ausgehen.

Weitere wichtige Ereignisse im April 2016

Als Highlight im Monat April, kann man wohl die Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen Peter Höffken ansehen. Die Staatsanwaltschaft kam angeblich zu dem Endschluss, dass Peter Höffken der sich nicht einmal selbst verteidigen wollte, dem sein beauftragter Rechtsanwalt nach Akteneinsicht sein Mandat niederlegte und dann von Dr. Edmund Haferbeck Als Leumund und Zeuge vertreten wurde, einen Glauben geschenkt werden kann. Gerati.de legte natürlich sofort Beschwerde gegen die Einstellungsverfügung bei der Generalstaatsanwaltschaft ein.

Tierrechtler stürmen ein Ponyreitbahn in Hamburg und verletzen zwei Kinder. PeTA äußerte sich ja bereits im Vorfeld, dass solche Straftaten notwendige Tierrechtsarbeiten sind.

Hier die von Gerati.de im April veröffentlichten Videos

Auswertung April 2016 für Gerati.de und die Facebook-Seite PeTA – Nein Danke

Die wichtigsten Artikel im April 2016

Foto:  Tim Reckmann  / pixelio.de

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Hier wieder die Grafiken, wo die Besucher in den letzten 30 Tagen überall herkamen.

Daraus ergeben sich folgende Grafiken: (Klick auf die Grafik vergrößert diese)

Standorte der Zugriffe April 2016 (Welt). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe April 2016 (Welt). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe April 2016 (EU). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe April 2016 (EU). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Zugriffe auf Stundenbasis April 2016

Zugriffe auf Stundenbasis April 2016

Anteil Neuer und wiederkehrender Besucher im April 2016

Anteil Neuer und wiederkehrender Besucher im April 2016

Die drei am meisten gelesenen Artikel im April 2016 auf Gerati.de

  1. Radikale Tierrechtlerin Birgit Signer beschwert sich bei Gerati
  2. OFD Karlsruhe antworte auf meine Fachaufsichtsbeschwerde
  3. Urteil im Fall des Bären Ben vom Zirkus Luis Knie

Die 25 wichtigsten Suchanfragen, über die Gerati.de im April aufgerufen wurde

carsten thierfelder, judith pein, jens waldinger, vanessa reithinger, gerati, peta kritik, radikale tierschützer, soko tierschutz, stefan klippstein, tierschutzverein gründen, tierschutzverein güstrow, „ted friend“ elefant zirkus, 50jährige ballerina, anerkannter tierschutzverein regensburg animal, antwort auf fachaufsichtsbeschwerde, anzeige gegen landwirtschaft, betrügt peta, circus krone münchen christian maletz, dennis grofemeier, die wahrheit über peta, doggen netz.de, erding zirkus urteil, friedrich mülln, gegen tierschützer

Insgesamt wurden im letzten Monat 83 Keywords, direkt von Google.de auf Gerati.de weitergeleitet.

Keywords die bei Google, unter den 10 ersten Einträgen zu finden sind!

  • Peta nein Danke Pos. 7+8+9 Vormonat 7
  • Karin Burger Pos. 3 Vormonat 3
  • Gegen radikalen Tierschutz Pos. 1+2+3+4+5+6+7 Vormonat 1
  • Verbrechen von Tierschützern Pos. 1 Vormonat 2
  • Verleumdung durch PeTA Pos. 1+2 Vormonat 1
  • Verbrechen von PeTA Pos. 5 Vormonat 4
  • Aufklärung über PeTA Pos. 5 Vormonat 5
  • Doggennetz Pos. 3 Vormonat 3
  • Wahre Opfergeschichten von PeTA  Pos. 1+2+3+4+5+6 Vormonat 1
  • Lügen von PeTA  Pos. 2+3 Vormonat 1
  • Edmund Haferbeck 6+7+8 Vormonat 7
  • Peter Höffken 1+2+5 Vormonat 1
  • Friedrich Mülln 4 Vormonat 5
  • Soko Tierschutz 6+7 Vormonat 7
  • Gerati 1+2+3+4 Vormonat 0 (Neu)

grün = Verbesserung / rot = Verschlechterung / schwarz = gleich geblieben

Unsere Facebook Likes Entwicklung vom 23.04.2014 bis zum 30.04.2016

Unsere Facebook Likes Entwicklung vom 23.04.2014 bis zum 30.04.2016

Und auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere radikalen Tierrechtler, die jeden Tag bei uns vorbeischaut und unsere Artikel lesen April 2016

Und auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere radikalen Tierrechtler, die jeden Tag bei uns vorbeischaut und unsere Artikel lesen April 2016

Ein Dislike, bedeutet natürlich, dass der Leser aus der radikalen Tierrechtsschutz Szene, der Artikel besonders gut gefallen hat.

Die scheinen so angetan von der Facebook Seite „PeTA – Nein Danke“ und der Webseite Gerati.de zu sein, dass sie auch immer wieder täglich mehrmals, bei uns vorbeischauen müssen.

Die Behauptungen Gerati.de hätte es nötig sinnlos Geld für den Like-Kauf auszugeben, verstummten Schlagartig, nachdem Gerati.de seine Like-Verteilung monatlich veröffentlicht.

Die Behauptungen Gerati.de hätte es nötig sinnlos Geld für den Like-Kauf auszugeben, verstummten Schlagartig, nachdem Gerati.de seine Like-Verteilung monatlich veröffentlicht.

Finanzen:

Einnahmen:

15,00 EUR = 17,17 USD

10,57 USD Sonstiges


27,74 USD

========

Übertrag vom Vormonat: 617,64 USD

Gesamteinnahmen: 645,38 USD + 4,49% Danke an alle Spender!

Ausgaben:

1,36 EUR = 1,56 USD Paypalgebühren

——–

1,56 USD

=======

Gesamt E/A: 617,24 USD



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.