Auswertung Januar 2015 für Gerati.de und die Facebook-Seite PeTA – Nein Danke

Der erste Monat im neuen Jahr ist vorbei und es steht wieder einmal das Thema Transparenz und Rückblick auf der Tagesordnung!

Im Januar wurde die meisten Strafanzeigen die PeTA, gegen brandgeschädigte Landwirte erstattete, durch die zuständigen Staatsanwaltschaften abgewiesen. Leider muss die entstandenen Kosten der deutsche Steuerzahler zahlen.

Im Januar meldete sich wieder einmal „Animal Peace“, oder besser gesagt Silke Ruthenberg zu Wort und verunglimpfte das Ansehen eines Verstorbenen! Wir haben dazu auf unserer Facbook -Seite „PeTA – Nein Danke“, ausführliche Presseberichte vorgestellt.

Selbst die sonst so liberale Taz, kam zu dem Entschluss, dass bei Frau Silke Ruthenberg, wohl eine vegane Krankheit ausgebrochen zu sein scheint.

Über dieses Thema hatte Gerati.de in seinem Blog noch nichts veröffentlicht, da man hier erst einmal Recherche Ergebnisse zusammentragen wollte, um weitere Hintergründe, dieser dem Anschein nach Wahnsinnigen Frau Silke Ruthenberg, gerecht zu werden.

Die Recherchen zu diesem Thema und auch zu Frau Karin Burger mit ihrem Pseudoblog Doggennetz.de ließen leider nur sehr wenig Zeit für andere Artikel auf Gerati.de. Dafür gibt es im Februar, insbesondere zum Thema Karin Burger neue Artikel hier auf Gerati.de und auf dem extra dafür eingerichteten Blog www.doggennetz.info!

Wie schon angemerkt werden aktuelle Themen auf der Facebook Seite von Gerati.de in Form von Pressemitteilungen und anderen Veröffentlichungen behandelt

Hier noch einmal die wichtigsten Artikel zu den Hauptthemen:

Und nun wieder die messbaren Zahlen des Monats!

Hier wieder die Grafiken, wo die Besucher in den letzten 30 Tagen überall herkamen.

Daraus ergeben sich folgende Grafiken: (Klick auf die Grafik vergrößert diese)

Standorte der Zugriffe Januar 2015 (Welt). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe Januar 2015 (Welt). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe Januar 2015 (EU). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Standorte der Zugriffe Januar 2015 (EU). Dieses kann auch auf der Webseite rechts unten immer Aktuell angeschaut werden.

Zugriffe auf Stundenbasis Januar 2015

Zugriffe auf Stundenbasis Januar 2015

Anteil Neuer und wiederkehrender Besucher im Januar 2015

Anteil Neuer und wiederkehrender Besucher im Januar 2015

Die drei am meisten gelesenen Artikel im Dezember auf Gerati.de

Auch im Januar hält der Artikel „Die Wahrheit über Karin Burger und Ihr Doggennetz.de“ unangefochten die Führung! Es werden immer nur die Zahlen des letzten Monats betrachtet!

Die 25 wichtigsten Keywords, über die Gerati.de aufgerufen wurde

Doggennetz, karin burger, gerati.de, peter höffken diplom, karin burger tierschützer, maya schönfeld, tierschutzverein gründen, www.kimbo-und-tays.de, „carsten thierfelder“, „fluch der reptilien“ ausstellung, 6. dezember 2014 rüsselsheim kampfhunde, anti tierschutz, anzahl der tierschutzvereine in deutschland, anzahl tierschutzvereine deutschland, burger karin, carsten thierfelder, charity watch frau burger, deutsche doggennetz, de, doggen site:www.gerati.de, doggennetz die wahrheit uber karin burger, doggennetz tierschutz, doggennetz.de, dr. edmund haferbeck, dr. maya schönfeld kiel, dr. maya schönfeld tierschutz

Im Januar stiegen insbesondere die Zugriffe durch Keywords, die mit unserem lieben Fräulein Karin Burger und ihren Pseudoblog Doggennetz.de zu tun haben. Die Leute sind Wissbegierig die Wahrheit über Karin Burger zu erfahren. Dass dadurch die Besucherzahlen bei Doggennetz.de in den Keller gingen freut selbstverständlich den Betreiber von Gerati.de. Dazu gibt es aber in den nächsten Tagen noch einen ausführlichen Artikel!

Insgesamt wurde Gerati über 73 Keywords von Google aufgerufen!

Keywords die bei Google, unter den 10 ersten Einträgen zu finden sind!

  • Peta nein Danke Pos. 5 Vormonat 7
  • Doggennetz Pos. 4+5 Vormonat 3
  • Gegen radikalen Tierschutz Pos. 1+2 Vormonat 1
  • Verbrechen von Tierschützern Pos. 9 Vormonat 8
  • Verleumdung durch PeTA Pos. 2+3+4+5 Vormonat 3
  • Wahre Opfergeschichten von PeTA  Pos. 1 Vormonat 1
  • Lügen von PeTA  Pos. 2+3 Vormonat 3
  • Karin Burger Pos. 3 Vormonat 4

17 Keywords werden von mir zur Zeit, SEO-Technisch beobachtet.

Facebook Seite PeTA – Nein Danke

Unsere Facebook Likes Entwicklung Januar 2015

Unsere Facebook Likes Entwicklung Januar 2015

3.767 „Gefällt mir“-Angaben bei Facebook +407 zum Vormonat

Auch die Dislikes möchte ich niemanden vorenthalten. Dislikes zeigen an, dass Gerati.de und seine Facebook-Seite auch von Radikalen Tierschützern regelmäßig besucht wird. Auf diesem Wege möchte ich jenen auch Danken, die trotz anderer Meinung, die Gedanken von Gerati.de verbreiten!

Dislikes Dezember 2014

Dislikes Januar 2015

Dislikes Januar 2015

Die Behauptungen Gerati.de hätte es nötig sinnlos Geld für den Like-Kauf auszugeben, verstummten Schlagartig, nachdem Gerati.de seine Like-Verteilung monatlich veröffentlicht.

Die Behauptungen Gerati.de hätte es nötig sinnlos Geld für den Like-Kauf auszugeben, verstummten Schlagartig, nachdem Gerati.de seine Like-Verteilung monatlich veröffentlicht.

Finanzen:

Einnahmen:

4,50 USD Sonstiges


4,50 USD

========

Übertrag vom Vormonat: 35,98 USD

Gesamteinnahmen: 40,48 USD + 12% Danke an alle Spender!

Ausgaben:

0,00 USD

Gesamt E/A: 39,17 USD


Erbrachte Leistungen:

Im Januar konzentrierte ich mich auf die Recherche von drei wichtigen Punkten. In den nächsten Wochen werde ich dazu auch einige Artikel bei Gerati.de und Doggennetz.info veröffentlichen.

Plan für Februar 2015

Immer wieder erhalte ich Rückmeldungen, dass die Webseite auf Mobilen Endgeräten nicht angezeigt werden können. Dieses kann ich zwar auf meinen verschieden zur Verfügung stehenden Samsung Geräten nicht bestätigen, aber der „Leser ist König“ und so werde ich mich, im Februar meinem Frühjahrsprojekt widmen und eine Mobile Lösung, für die Webseite Gerati.de finden.

Ob es eine eigene Lösung oder Mietlösung die ich zurzeit bevorzuge wird, weiß ich noch nicht. Dieses wird sich in der nächsten Woche entscheiden, wenn ich mich noch einmal intensiv mit den Voraussetzungen befasst habe.

Natürlich spiele ich mit dem Hintergedanken die Umsetzung, dann auf andere Projekte von mir zu kopieren. 😉 Demnach wird Gerati.de in diesem Fall zum Versuchsobjekt, was natürlich auf die bisher bestehenden Nutzungsvielfallt, keinen Einfluss nehmen sollte.

Es wäre also schön, wenn sich dann Tester für die Mobile Version von Gerati.de finden würden, die mir Probleme melden und die Mobile Seite durchtesten.

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.