Anfrage über Empfangsstatus meiner Anzeigen gegen PeTA

Nachdem ich seit Wochen auf meine beiden Anzeigen beim Finanzamt Leonberg und Stuttgart 1 keine Antwort, bzw. Mitteilung über den Erhalt der Anzeigen bekommen habe, setzte ich mich heute einmal hin und fragte per Email einfach mal freundlich nach.

Ich möchte ja nicht behaupten, dass eine so wichtige Sache einfach unter den Tisch gekehrt wird!

Immerhin sollte sich herausstellen, dass der Verein PeTA Deutschland e.V. gegen die Gemeinnützigkeit verstoßen hat, dürften die dem Verein PeTA Deutschland e.V. und deren Spender zugebilligten Steuerermäßigungen rückwirkend hinfällig sein. Diese Beträge müssten dann nachgezahlt werden.

Bei einem Spendenaufkommen von über 3 Millionen Euro, kommt dann auch ein hübsches Sümmchen für den Staatshaushalt zusammen!

Hier meine Emails an die beiden Finanzämter!


Finanzamt Leonberg:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 21.07.2014 habe ich per Fax und Email eine Anzeige bei Ihnen, gegen den Gemeinnützigen Verein PeTA Deutschland e.V., erstattet!

Ich möchte sie bitten, mir den Empfang dieser Anzeige und die Zuständigkeit des Finanzamtes Leonberg zu bestätigen!

Der Verein PeTA Deutschland e.V. ist ja aus dem Zuständigkeitsbereich des Finanzamtes Leonberg verzogen, nach meiner Erkenntnis müsste jetzt das Finanzamt Stuttgart 1 für den Verein PeTA Deutschland e.V. zuständig sein.

Fragwürdig ist, da der Verein selbst Wochen später nach dem Umzug wieder die Steuernummer des Finanzamtes Leonberg auf seiner Webseite unter www.peta.de angibt.

Ich zitiere aus dem Impressum (http://www.peta.de/impressum)

des Finanzamts Leonberg, Steuer-Nummer: 70054/39280

Können sie bestätigen, dass der Verein PeTA Deutschland e.V. weiterhin unter der von PeTA Deutschland e.V. angegebenen Steuernummer veranlagt wird?

Mit freundlichen Grüßen

Silvio Harnos

Gegen radikalen Tierschutz (www.gerati.de)

BSD-City, Golden Vienna 2, C2/9
15322 Serpong
Indonesia
Tel.: +49 (0)3581 7921521 (Deutsche Ortsnummer [VoIP])
Fax: +49 (0)3581 7921529
Handy: +62 (0)87 882424150
Email: info@gerati.de

Finanzamt Stuttgart 1:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 23.07.2014 habe ich per Fax und Email eine Anzeige bei Ihnen, gegen den Gemeinnützigen Verein PeTA Deutschland e.V., erstattet!

Ich möchte sie bitten, mir den Empfang dieser Anzeige und die Zuständigkeit des Finanzamtes Stuttgart1 zu bestätigen!

Der Verein PeTA Deutschland e.V. ist ja aus dem Zuständigkeitsbereich des Finanzamtes Leonberg verzogen, nach meiner Erkenntnis müsste jetzt das Finanzamt Stuttgart 1, für den Verein PeTA Deutschland e.V. zuständig sein.

Fragwürdig ist, da der Verein selbst Wochen später nach dem Umzug wieder die Steuernummer des Finanzamtes Leonberg auf seiner Webseite unter www.peta.de angibt.

Ich zitiere aus dem Impressum (http://www.peta.de/impressum)

des Finanzamts Leonberg, Steuer-Nummer: 70054/39280

Können sie bestätigen, dass der Verein PeTA Deutschland e.V. weiterhin unter der von PeTA Deutschland e.V. angegebenen Steuernummer veranlagt wird?

Mit freundlichen Grüßen

Silvio Harnos

Gegen radikalen Tierschutz (www.gerati.de)

BSD-City, Golden Vienna 2, C2/9
15322 Serpong
Indonesia
Tel.: +49 (0)3581 7921521 (Deutsche Ortsnummer [VoIP])
Fax: +49 (0)3581 7921529
Handy: +62 (0)87 882424150
Email: info@gerati.de

Diejenigen die nicht wissen um was es geht, hier noch einmal eine Kurzfassung!

Uns wurde Anonym, ein rechtliches Gutachten über die Anzweifelung der Gemeinnützlichen und Satzungsmäßigen Verwendung von Spendenmitteln, durch den Verein PeTA Deutschland e.V. zugespielt.

Das rechtliche Gutachten kann hier eingesehen werden: http://www.gerati.de/wp-content/uploads/GutachtenPETA.pdf

Zum selben Zeitraum stellten wir fest, dass der Verein PeTA Deutschland e.V. klammheimlich seinen Vereinssitz von Gerlingen nach Stuttgart verlegt hatte.

PeTA selbst hat ja bisher jede Möglichkeit genutzt, sich zu Profilieren. Warum wurde dann der Umzug verheimlicht?

Hätte man sich vergrößert, wie Herr Dr. Edmund Haferbeck Rechtsberater von PeTA, in einem Kommentar auf Gerati.de behauptet, wäre dieses doch mit einem großen Presserummel, wie sonst üblich bei PeTA, einhergegangen.

Aber nichts, nicht einmal ein Pieps „He wir sind Umgezogen“!

Das war schon für mich sehr Komisch und in Verbindung mit dem Gutachten schrieb ich erst einmal folgenden Artikel: „Ist PeTA Deutschland e.V. auf der Flucht vor dem Finanzamt?

Gleichzeitig erstattete ich, mit dem Verweis auf das rechtliche Gutachten, beim Finanzamt Leonberg und Stuttgart 1, Anzeige gegen den Gemeinnützigen Verein PeTA Deutschland e.V.

Trotz bitte um Bestätigung des Einganges meiner Anzeige, erhielt ich von beiden Finanzämtern keine Antwort!

Also wendete ich mich heute noch einmal, mit einer Anfrage um Bestätigung des Einganges, meiner Anzeige an die beiden Finanzämter.

Sollte ich darauf wieder keine Antwort erhalten, werde ich den weiteren Amtsweg einschlagen.

Foto: Günter Hartmann  / pixelio.de


3 comments on “Anfrage über Empfangsstatus meiner Anzeigen gegen PeTA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.